Offener Garten Nossen und Umgebung 2016

Die offenen Gartenpforten (offener Garten) werden deutschlandweit regional  meist durch private Initiativen organisiert.Wir möchten gern einen kleinen Ausschnitt der Gartenvielfalt in unserer Region zeigen. Die meisten Gärten sind Privatgärten und so unterschiedlich wie ihre Besitzer.Liebevoll und mit großem Arbeitseinsatz werden sie für diesen Tag in Bestform gebracht.

Termin 18. und 19.Juni 2016. Wir danken KuNo e.V. für die Zusamenarbeit und freundliche Unterstützung  bei unserem Projekt - Offener Garten Nossen - .

Hinweise zum Besuch

Für die Besucher sollte es selbstverständlich sein, die Privatspähre der Eigentümer zu respektieren, nicht in die Beete zu treten, oder heimlich auf Jagd nach Ablegern zu gehen.Hunde sind in den meisten Gärten nicht erwünscht. Kinderwagen oder Rollstühle oft schlecht zu manövrieren. Fotografieren zur persönlichen Verwendung wird gern gestattet. Veröffentlichung der Fotos bitte nur mit Erlaubnis. Bitte halten Sie sich an die angegebenen Termine - wer möchte schon unangemeldet fremde Besucher in seinem Garten haben. Über ein Lob und ein Dankeschön für die Gelegenheit den Garten besuchen zu dürfen, freuen sich die Gastgeber.

Es handelt sich bei dem OV Landfrauen Nossen - LandPartie um einen nichtkommerziellen Verein. Die verantwortlichen Personen handeln völlig ehrenamtlich. Forderungen können nicht erhoben werden. Die im Projekt vorgestellten Gärten sind aus eigenem Interesse in dieser Internetseite integriert.

Wir wünschen allen Besuchern anregende Gespräche und interessante Rundgänge durch die vorgestellten Privatgärten, müssen Sie jedoch aus rechtlichen Gründen darauf hinweisen, dass Sie diese auf eigene Gefahr betreten.

 

Offener Garten Nossen und Umgebung 2016


Rückblick und Danke

 

Die Landfrauen  der LandPartie Nossen sind über die Resonanz  Offener Garten - Nossen und Umgebung, der am 18. und 19. Juni 2016 stattfand, sehr erfreut.

 

Es war schön und vergnüglich einen Blick in andere Gärten zu werfen. Die Offenen Gärten stehen für Vielfalt. Wie wahr, denn hinter jeder Pforte erschloss sich eine andere Gartenwelt. Dazu kamen anregende Gespräche, praktische Ratschläge und manch einer bekam Saatgut oder Senker geschenkt.

 

 Wir danken den Besitzern der Gärten für ihre Bereitschaft dieses Projekt zu unterstützen.

 

 Die Besucherzahlen honorierten die Anstrengungen der Veranstalter.

 

Wir freuen uns über Hinweise, Anregungen und Kritik um die Organisation für den nächsten Offenen Garten 2017 zu optimieren.

 

Haben Sie einen schönen Garten?

 

Und würden Sie gerne bei dem Tag der offenen Gärten mitmachen?

 

Dann melden Sie sich bitte bei uns.

 

Sie füllen einfach das Kontaktformular aus.Wir schicken Ihnen dann die Bewerbungsunterlagen zu. 

Herzlichen Dank

 

 

die Organisatoren

 

 

Renate Wolf, Angelika Neumann